17cm Variante

Transnationale Kontaktseminare

Transnationale Kooperationsaktivitäten (TCAs) werden  im Rahmen des Erasmus+ Programms von den Nationalen Agenturen organisiert. Es handelt sich dabei um thematische Seminare und/oder Kontaktseminare, die europaweit stattfinden. Die Teilnahme kann aus Erasmus+ Mitteln bezuschusst werden.

Alle aktuellen Ausschreibungen, sowie nähere Informationen dazu finden sie unter folgendem Link:
https://bildung.erasmusplus.at/de/policy-support/transnationale-kooperationsaktivitaeten/

Ablauf bzw. Anmeldung:

  1. Bitte drucken Sie das TCA-Antragsformular aus und füllen es aus. Nach dem Ausfüllen scannen Sie bitte den Antrag ein und senden ihn online ab (tca@oead.at). Das Original schicken Sie bitte per Post an die Nationalagentur.
  2. Der Antrag wird nach formalen Aspekten und Qualitätskriterien bewertet.
  3. Bei Genehmigung wird eine Finanzhilfevereinbarung an die/den Antragsteller/in geschickt.
  4. Nach Beendigung der besuchten Veranstaltung muss die/der Antragsteller/in ein Schlussberichtsformular ausgefüllen und gemeinsam mit der Teilnahmebestätigung (Farbkopie), sowie Reisebestätigung und Originalrechnungen innerhalb von 30 Tagen an die Nationalagentur senden.

Nach Erhalt der Unterlagen wird eine Endabrechnung erstellt.

Die Anmeldung erfolgt immer nur über die Nationalagentur Erasmus+ Bildung, bitte kontaktieren Sie die veranstaltenden Nationalagenturen nicht direkt. Plätze werden nach Verfügbarkeit vergeben.