17cm Variante

LR Dr. Beate Palfrader als neue Amtsführende Präsidentin des Landesschulrates für Tirol bestellt

Am 14. Jänner 2014 fand die Konstituierende Sitzung des Kollegiums des Landesschulrates für Tirol statt, das aufgrund des Ergebnisses der jüngsten Landtagswahl neu zusammenzusetzen war. Im Rahmen der Sitzung wurde auf Vorschlag des Kollegiums Landesrätin Dr. Beate Palfrader durch Landeshauptmann Günther Platter als neue Amtsführende Präsidentin des Landesschulrates bestellt. Sie ist die erste Frau in dieser Funktion.

Verleihung des Schulsportgütesiegels 2013

Das Bundesministerium für Unterricht, Kunst und Kultur verleiht jedes Jahr an Schulen, die gewisse Bedingungen erfüllen, das Österreichische Schulsportgütesiegel. Als Kriterien dafür werden unter anderem die Stundenzahl in Bewegung und Sport, die Zahl und die Ausstattung der Sportstätten, die Abhaltung sportlicher Schulveranstaltungen, die Teilnahme an Schulsportwettkämpfen und die Qualifikation der Sportlehrer/innen herangezogen.

Tiroler Lehrer ist Comenius-Botschafter 2013

Im Rahmen des Life Long Learning Award wird jährlich österreichweit je ein/e Comenius-, Erasmus-, Leonardo-da-Vinci- und Grundtvig-Botschafter/in von der Nationalagentur Lebenslanges Lernen gekürt. Im Jahr 2013 fiel die Wahl zum Comenius-Botschafter auf Hartmut Riser, Lehrer an der Hauptschule Kirchberg i. T. Die Auszeichnung wurde ihm am 4. Dezember 2013 im Rahmen eines Festaktes an der Universität Wien von Bundesministerin Dr. Claudia Schmid und Bundesminister Dr. Karlheinz Töchterle überreicht.

Kategorie(n): 

"Welcome Reception" für Fremdsprachenassistentinnen und -assistenten

Seit einigen Wochen sind wieder Fremdsprachenassistentinnen und -assistenten an Tiroler Schulen tätig und leisten als „native speakers“ wertvolle Arbeit im Fremdsprachenunterricht. Dies ist aber nicht nur ein wichtiger Beitrag zum erfolgreichen Sprachenerwerb der Schülerinnen und Schüler, sondern auch eine wertvolle Bereicherung im sprachlichen und kulturellen Austausch.
Am 25. November 2013 waren die Fremdsprachenassistentinnen und -assistenten zu einem Empfang durch das Land Tirol und den Landesschulrat für Tirol im Andechssaal des Landesschulrates eingeladen, in dessen Rahmen sie nicht nur Vertreterinnen und Vertreter des gastgebenden Bundeslandes kennenlernen, sondern auch die Fremdsprachenassistentinnen und -assistenten der jeweils anderen Sprachen treffen konnten.

Aktionstag der „Jungen Uni“ 2013

Am 22. November 2013 wurde im Hauptgebäude der Universität Innsbruck bereits zum 11. Mal ein Aktionstag im Rahmen der „Jungen Uni“ durchgeführt. Rund 2.100 Schülerinnen und Schüler von der Volksschule bis zur Matura und aus allen Teilen Tirols waren zu Gast und nahmen die Gelegenheit wahr, die Universität und ihre Einrichtungen „hautnah“ erleben zu können.

Ehrenzeichen des Bundes, Berufstitel und Dienstjubiläen

Bei einer Feier in der Villa Blanka für Lehrpersonen mit 25-, 35- und 40-jährigen Dienstjubiläen am 24. Oktober 2013 wurden vom Amtsführenden Präsidenten des Landesschulrates für Tirol, Dr. Hans Lintner, auch sichtbare Auszeichnungen und Dekrete anlässlich der Verleihung von Berufstiteln überreicht.



 

Projekt „CRP – Crime Risk Prevention“

Der Umgang mit Internet und neuen Medien ist in unserem Alltag selbstverständlich und allgegenwärtig. Welche Risiken dies mit sich bringt, bleibt allerdings oft unausgesprochen bzw. wissen die Jugendlichen nicht, welchem Risiko sie sich damit aussetzen.

In Zusammenarbeit zwischen dem „Kuratorium Sicheres Österreich – Landesclub Tirol“, dem Medienkolleg Innsbruck und der Firma Deloitte wurde die DVD „CRP – Crime Risk Prevention“ mit drei Kurzfilmen produziert, um aufmerksam zu machen und Fragen zu beantworten.

Ehrenzeichen des Bundes, Ernennung und Berufstitel

Bei einer Feier am 24. September 2013 wurden vom Amtsführenden Präsidenten des Landesschulrates für Tirol, Dr. Hans Lintner, sichtbare Auszeichnungen, ein Ernennungsdekret und Dekrete anlässlich der Verleihung von Berufstiteln überreicht.



Neu für Tirols SchülerInnen und Lehrlinge:

Alle Öffis in ganz Tirol um 96,- im Jahr

Die neuen Jahres-Tickets um € 96,- ermöglichen allen SchülerInnen und Lehrlingen die Fahrt auf allen Tiroler Bus-, Bahn- und Tramlinien im gesamten Verkehrsverbund Tirol. Gültig ist das Ticket ab 1. September. Die Anträge werden mit Schulbeginn in allen Schulen ausgegeben. Lehrlinge erhalten diese ab September bei der Wirtschaftskammer Tirol oder beim Verkehrsunternehmen.

Um 26 Cent täglich auf allen Linien
Für nur € 96,- bieten die neuen Tickets 12 Monate lang umfassende Mobilität in ganz Tirol. Pro Tag kann damit umgerechnet um nur 26 Cent auf allen VVT Linien gefahren werden. Hierzu zählen unter anderem die Buslinien der ÖVG im Ötztal, die Zillertalbahn, alle ÖBB Züge in Tirol, die Busse des ÖBB-Postbus und die Linien der Innsbrucker Verkehrsbetriebe (IVB). Auch Fahrten nach Osttirol bzw. Fahrten nach Reutte über Garmisch sind inkludiert.

Bildquelle: 
VVT
Kategorie(n): 

DEUTSCHKURSE IN DEN FERIEN

Das Caritas-Integrationshaus Innsbruck hat gemeinsam mit dem Landesschulrat für Tirol für die Zeit vom 15. Juli bis 9. August 2013 Deutschkurse für Kinder und Jugendliche mit anderer Muttersprache als Deutsch organisiert. Von den insgesamt drei Kursen wird einer bilingual in Arabisch und Deutsch geführt.

Die Anmeldung war freiwillig, und es ist ein großer Erfolg, dass sich zu diesen Kursen in den Ferien 61 Kinder und Jugendliche im Alter zwischen 6 und 17 Jahren mit 13 verschiedenen Muttersprachen angemeldet haben. Sie verbessern damit die Chancen für einen leichteren Schuleinstieg im Herbst und für ihren weiteren Bildungsweg.
Der Amtsführende Präsident des Landesschulrates für Tirol, Dr. Hans Lintner, unterstützt diese Aktion und hat den Teilnehmerinnen und Teilnehmern am ersten Kurstag einen Besuch abgestattet. Finanzielle Unterstützung kommt auch von der Stadt Innsbruck, vom Land Tirol und vom Österreichischen Integrationsfonds.

Seiten

Subscribe to Bildungsdirektion Tirol RSS